Erlös vom Weihnachtsmarkt ausgeschüttet

Nunmehr zum 20. Mal konnten die Organisatoren des Weihnachtsmarktes den Erlös dieses Festes für die Jugendarbeit ausschütten.
So wurden insgesamt 3000 Euro an die Jugendabteilung der Feuerwehr, des Schützenvereines und dem TSV sowie an den Förderkreis der Grundschule und des Kindergartens übergeben.
Der Zuschuss in Höhe von 500 Euro ist in der Schützenjugend zum Einkauf neuer Schießjacken, bei der Jugendfeuerwehr in Höhe von 750 Euro für das Jugendzeltlager im Sommer geplant. Die Jugendabteilung des TSV hat bereits von der Spende in Höhe von 500 Euro Minitore angeschafft. Der Kindergarten wird 500 Euro für neue Spiele, die Grundschule 750 Euro für Präventionsmaßnahmen nutzen.
Nach zehn Jahren, in den Günter Schmitz und sein Team diesen Weihnachtsmarkt organisiert haben, findet nun ein Wechsel statt. Jens Otte und Christian Hemmer von der Ortsfeuerwehr und Christiane Weinsheimer vom Förderkreis der Grundschule werden nun die Organisation übernehmen.

Betrug mit Rauchmeldern an der Haustür

Betrug mit Rauchmeldern an der Haustür – Die Maschen der falschen Handwerker und Verkäufer

Kampagne „Rauchmelder retten Leben“ rät zur Vorsicht und erläutert Tricks der Betrüger

Berlin (ots) – Die Kampagne „Rauchmelder retten Leben“ rät bundesweit zur Vorsicht vor Trickbetrügern, die die gesetzliche Rauchmelderpflicht und die Ahnungslosigkeit vieler Mitmenschen ausnutzen. „Es ist an der Zeit, die Bevölkerung in ganz Deutschland zu warnen, denn das Vorgehen der Betrüger wird immer dreister“, meint Christian Rudolph, Vorstand beim Forum Brandprävention e.V. und erläutert die verschiedenen Tricks der Betrüger, denen insbesondere ältere Menschen zum Opfer fallen.

Die Tricks der Betrüger

1. Trick: In 13 Bundesländern in Deutschland herrscht Rauchmelderpflicht. Das machen sich einige Trickbetrüger zu Nutze. Klingelt also jemand unangekündigt an der Haustür, der angeblich die Aufgabe hat, zu überprüfen, ob die Räume tatsächlich mit Rauchmeldern ausgestattet sind, handelt es sich möglicherweise um einen Betrüger, der sich Zutritt zur Wohnung verschaffen möchte.

Weiterlesen

Jahresauftakt-Party - Karten ab sofort verfügbar!

Für mehr Infos bitte klicken
Am 23. Januar 2016 findet die traditionelle Jahresauftakt-Party von Feuerwehr und Schützenverein im Sporthof in Stelingen statt.
Unter dem Motto „Schwarz – Weiße - Nacht“ möchten die Organisatoren gerne an die erfolgreichen Veranstaltungen der Vorjahre anknüpfen.

Weiterlesen

Team "Firefighters" boßelt den Titel!

Unser Team "Firefighters" holte beim diesjährigen Stelinger Neujahrsboßeln den Titel! Wir danken Gunnar und Achim vom TSV für diesen großen Spaß und die tolle Organisation!

image

Bericht der Jahreshauptversammlung 2016

Ein Bericht von Stefan Müller - Stadtpressewart

Am vergangenen Freitagabend, 8. Januar 2016,  trafen sich die Mitglieder der Ortsfeuerwehr Stelingen zur Jahresdienstversammlung in der Fahrzeughalle des Feuerwehrhauses.
Neben den Mitgliedern aus aktiver, fördernder und Altersabteilung konnte Ortsbrandmeister Herbert Pannwitz auch Vertreter der Stadtverwaltung sowie der Stadtfeuerwehrführung begrüßen.
Im Mittelpunkt der Versammlung standen neben Berichten von Ortsbrandmeister und Stellvertreter, der Jugend- und Altersabteilung auch einige Ehrungen langjähriger Mitglieder.

Ortsbrandmeister Pannwitz konnte in seinem Bericht von weiterhin hohen Mitgliederzahlen berichten. Insgesamt zählt die Ortsfeuerwehr Stelingen 304 Mitglieder, davon 69 in der aktiven Einsatzabteilung, 14 Alterskameraden und 191 fördernde Mitglieder.

Weiterlesen

Copyright © 2018 www.feuerwehr-stelingen.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.